Oeuvre psychiatrique PDF

Renilde Stoppani à Chiaravalle en 1865. Maria fille unique de cette union verra le jour en 1870. Der Erotoman ist fest davon überzeugt, dass die geliebte Person ihre Liebe zu ihm verheimlicht, aber durch geheime Signale dennoch kundtut. Erotomanie darf nicht verwechselt werden mit obsessiver Liebe, einseitiger oeuvre psychiatrique PDF unerwiderter Liebe oder Hypersexualität.


Eine durch nichts zu erschütternde Überzeugung, die Liebe werde erwidert, wird durch fehlgedeutete Gesten und andere Signale des Gegenübers genährt. Ablehnung und Abgrenzungsversuche des Gegenübers werden beispielsweise als Koketterie oder als Versuch gedeutet, der sexuellen oder anderweitigen Anziehung des Erotomanen zu entkommen. Ferdinand von Saar: Leutnant Burda, Novelle erschienen 1887. In der Novelle verliebt sich Leutnant Josef Burda in die Prinzessin von L.

Laut Lisa Matthias hat beim Entstehen des Buches eine beginnende Erotomanie des Autors eine Rolle gespielt. Literatur und Medizin im europäischen Kontext. Gaëtan Gatian de Clérambault: Psychoses passionelles. 1, Presses universitaires de France, Paris 1942.